ALTERNATIVENERGIE
Solaranlagen
Wärmepumpen
Niedertemperaturheizungen
Holzheizungen
Pelletsheizungen
Hackschnitzelheizungen
Biomasse
GAS
WASSER
HEIZUNG
SONSTIGES
MODULIEREDE WäRMEPUMPEN
BRAUCHWASSER - WäRMEPUMPEN

Pelletsheizungen


Was sind Pellets?

Pellets sind ein hochwertiges Biomasseprodukt, das aus reinem Holz ohne Beigabe von Zusatzstoffen unter hohem Druck produziert wird.

Wie werden Pellets erzeugt?
Die angelieferten Hobelspäne werden fein gemahlen, gleichmäßig mit heißem Wasser benetzt und zur Pelletpresse befördert. Dort werden die Holzspäne mit sich drehenden Rollen durch eine Form gedrückt, wobei die Pellets entstehen. Bei diesem Vorgang entsteht hohe Temperatur, bei der das vorher zugeführte Wasser verdampft und die Pellets getrocknet werden. Die Pellets werden danach schockartig abgekühlt (und damit weiter getrocknet), gesiebt und in Vorratsbehältern aufbewahrt. Danach werden sie entweder direkt auf den LKW verladen oder in Säcken verpackt und ausgeliefert.

Die großen Vorteile des neuen Brennstoffes
Durch die neue Technologie der Pelletierung kann unser heimischer Brennstoff Holz erstmals konkurrenzfähig mit den anderen ausländischen Energieträgern wie Öl, Erdgas ... auftreten. Mit der kompakten und gleitfähigen Form kann er problemlos in vollautomatischen Feuerungsanlagen im Einfamilienbereich, sowie im Gewerbebereich eingesetzt werden. Die gleichmäßige und genormte Außenkontur (ÖNORM M7135) ermöglicht es den Heizungsherstellern, Anlagen zu entwickeln, die mit höchster Wirtschaftlichkeit, geringster Umweltbelastung und maximalem Bedienungskomfort betrieben werden können.


Worauf ist beim Pelletseinkauf zu achten?

Die Herstellung des Pellets ist in der ÖNORM M 7135 geregelt. Pellets, die dieser Norm entsprechen werden auf Abmessungen, Dichte, Wassergehalte, Aschegehalte, Heizwert, Schwefelgehalt, Stickstoffgehalt, Chlorgehalt, Verunreinigungen ... geprüft und einer strengen öffentlichen und privaten Güteüberwachung unterzogen. Dadurch wird ein Mindeststandard garantiert, der automatische Heizanlagen für einen störungsfreien, umweltschonenden und kostensparenden (vorgeschriebene Mindestwerte) Betrieb unbedingt benötigen. Ein Abweichen von diesen Mindeststandards kann mit sehr großen Problemen und finanziellen Mehrleistungen verbunden sein.

Spezifikation

Gewicht: 640 - 670 kg/m³
Energieinhalt: 4,7 - 5,0 kWh/kg
Durchmesser: 6 - 12 mm
Länge: 10 - 25 mm
Feuchtigkeitsgehalt: max. 8 %
Aschengehalt: 0,3 - 0,6 %
Feinanteil: ca. 3 %
Energiegehalt: ca. 5 kWh/kg = 0,5 Liter

Heizöl extra leicht

Somit entspricht der Energiegehalt von 1 m³ Holzpellets in geschütteter Form ca. 3.185 kWh oder dem Energieäquivalent von 318 Liter Heizöl extra leicht. Für überschlägige Rechnungen kann man daher annehmen, dass 3 m³ Holzpellets in geschütteter Form 1.000 Liter Heizöl entsprechen.
Pellets werden lose im Silopumpwagen geliefert oder sind in Säcken (15 kg) im Fachhandel erhältlich.




ZACH GMBH | A-8083 St. Stefan im Rosental | Gleichenbergerstr. 3 | T 03116 / 81 444 | F 03116 / 81 444-6 | info@zach.at HOME  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM